Meine Methoden.

Wichtig ist mir eine persönlichkeits- und ressourcenorientierte Beratung, welche sich nach deinen Bedürfnissen richtet. So, dass du DEIN ganz persönliches, individuelles Coaching erleben darfst.

Dazu nutze ich Elemente aus verschiedenen Methoden und setze sie deshalb auch individuell ein. Meine Hauptquellen sind dabei die ressourcenorientierten Trainingsmethoden des ZRM®, das theoretische Wissen aus der PSI-Theorie und die Visualisierungsmethode mindTV. Ich bin begeistert von diesen Methoden, da sich ihre Inhalte auf eine gute Art und Weise ergänzen.

ZRM®Methode (Zürcher Ressourcen Modell):

Stehst du vor einer beruflichen oder privaten Entscheidung?
Möchtest du ein konkretes Verhalten verändern?
Wünschst du dir in gewissen Situationen mehr Zufriedenheit und Gelassenheit?
Bist du motiviert, dein Ziel zu erreichen und trotzdem gelingt es dir nicht?

Unsere persönliche Haltung bestimmt, welche Gefühle und Gedanken wir gegenüber einer Sache haben. Diese wiederum beeinflusst unser Handeln. Mit Hilfe von ZRM® wird man sich klar über eigene (Lebens-)Themen. Du entwickelst ein motivierendes Ziel und entdeckst eigene Ressourcen, so dass dir die Umsetzung gelingt.

Das ZRM® ist ein wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagement-Training. Entwickelt wurde es von Maja Storch und Frank Krause an der Universität Zürich und war als Burnout-Prophylaxe gedacht. Es basiert auf neusten motivationspsychologischen und neurobiologischen Erkenntnissen zu menschlichem Fühlen, Lernen und Handeln.

Mit der ZRM®-Methode gehst du deine privaten und beruflichen Veränderungswünsche ganzheitlich und kreativ an.

Mögliche Veränderungswünsche und Themen:

  • Besser «nein» sagen oder sich abgrenzen können
  • Selbstbewusster und authentischer auftreten
  • Besser entscheiden können
  • In schwierigen Situationen die Ruhe bewahren
  • Mehr Motivation bei unangenehmen Pflichten / Aufschieberitis
  • Prüfungsängste und -Blockaden lösen

Hat dich das angesprochen? Dann freue ich mich, von dir zu hören!

Weitere Infos zum ZRM® findest du hier:
ISMZ – Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich
Home – ZRM | Zürcher Ressourcen Modell

Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen = PSI‑Theorie von Dr. Julius Kuhl:

Sie liefert uns viel hilfreiches Grundwissen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Willst du wissen, wieso du oder dein Gegenüber so „tickt“ und wie du dieses Wissen zu deinem Vorteil nutzen kannst? Weisst du, was deine Antriebskräfte, deine „Motoren im Leben“ sind – sprich, was dich motiviert?

Das alles hat einen Einfluss darauf, wie du die Dinge angehst und wie du dich fühlst.

Mit Hilfe des „Hirnpalasts“ von Nicole Bruggmann (Institut PSI Schweiz IPSIS) kann ich dir einfach aufzeigen, welchen Einfluss unsere Gefühle auf unsere Handlungen haben und wie wir die Gefühle besser regulieren können.

Dein „Gewinn“:

  • Du lernst dich besser kennen
  • Du entwickelst mehr Toleranz und mehr Verständnis für dich und andere
  • Du erkennst, was dich motiviert und wo deine Kraftquellen sind

Weitere Infos zur PSI-Theorie findest du hier:
Institut PSI Schweiz IPSIS®
PSI-Theorie – Prof. Julius Kuhl

mindTV – Fernsehen im Kopf:

Ist eine handfeste und bodenständige Visualisierungsmethode, die tief geht und viel bewirkt. In deinem Langzeitgedächtnis (Unterbewusstsein) – „Film deines Lebens“ ist alles abgespeichert was du jemals erlebt hast – positiv wie negativ. Dort finden wir sämtliche Antworten auf die Frage, wann und wie ein „Problem“ entstanden ist und finden alle belastenden Gefühle die dein Anliegen auslösen oder verstärken.

Visualisieren ist etwas vollkommen Natürliches. Es ist nichts anderes, als vergangene Erfahrungen abzurufen oder sich zukünftige Situationen bildhaft vorzustellen. Wir alle tun dies ständig und es wird auch im Mentaltraining (z.B. Sport) genutzt.

Visualisierung ist keine Hypnose: Gerade, wenn du Ängste oder Vorbehalte gegenüber der Hypnose hast, bietet dir die angeleitete Visualisierung eine hervorragende Möglichkeit, mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten und Symptome schnell aufzulösen.

Mögliche Themen:

Ängste, Allergien, Aggression, Blockaden, Essstörungen, Hautprobleme, Gewichtsprobleme, Schlafstörungen, Schmerzen, Selbstwert, Selbstliebe, Süchte, Stress, Verlustängste, Wut, Zwänge

Du wirst beeindruckt sein, was du alles schaffen kannst, wenn du nur den Mut hast, es zu versuchen! Ich freue mich, von dir zu hören!

In diesem Video erklärt dir Sonya Mosimann (Gründerin mindTV), wie wir Coaches arbeiten. Unter mindTV findest du noch viel mehr Informationen und Antworten auf typische Fragen.

Wer und was ist ABCoaching?

Ich erzähle dir etwas über ABCoaching und nehme dich mit auf einen Rundgang durch meine Beratungsräume. Hereinspaziert!

Über ABCoaching